Projekt Chancen-Nest Ulrike v. Le Suire Kinder von Suchtkranken
Projekt
Chancen-Nest
Termine

Aktionswoche für Kinder aus Suchtfamilien

 
                                                                                          COA Aktionswoche für Kinder aus Suchtfamilien
Tag der Offenen Tür Haus Chancen-Nest
Eichsmühle 6, Merxhausen

 

Verschiedene Veranstaltungen:
am Dienstag, den 12.2.2018:

Infos zur Veranstaltung: 

16:00 Film Zoey
Suchtparcour mit Rauschbrille, Kaffee und Kuchen
18:00 offenes Gespräch Suchtinformation
18:30 offenes AA-Meeting
20:00 Referat über Kinder aus Suchtfamilien

Schirmherrin: Katrin Sass
 
Schätzungsweise jedes sechste Kind in Deutschland wächst mit suchtkranken Eltern auf.
Sie lieben ihre Eltern und schämen sich zugleich für sie.
Sie sind hoch gefährdet, selber suchtkrank zu werden oder psychische und soziale Störungen zu entwickeln.
 
 
INFORMIEREN SIE SICH AUF:
WWW.COA-AKTIONSWOCHE.DE                                               info@coa-aktionswoche.de





Gesprächskreis für Lebens- und Glaubensfragen
Wir wollen kreativ sein, reden, Bibel lesen, malen, beten!
jeden 2. Und 4. Dienstag im Monat
von 16:00 bis 17:30

Um vorherige telefonische Absprache wird gebeten.
Haus Chancen-Nest, Eichsmühle 6, Merxhausen
Haben Sie Fragen? Dann rufen Sie mich gerne an!
 


Telefonische Nachfrage 0176 830 25 339. Danke!!!

Selbsthilfegruppe Chancen-Nest
für
Suchtkranke und Angehörige

Wann?  am Donnerstag  wöchentlich
Uhrzeit: 19:00 bis 21:00
Ort: Haus Chancen-Nest, Eichsmühle 6, Merxhausen
 
Sucht ist eine Familienkrankheit.
Suchtkranke (Alkoholabhängige, Drogenabhängige, Medikamentensüchtige, Arbeitssüchtige, Sexsüchtige, Spielsüchtige etc.) und ihre Angehörigen haben eine gemeinsame und eine individuelle Lebensgeschichte. Alle brauchen Hilfe. Wir wollen uns in der Selbsthilfegruppe gegenseitig stützen, damit wir unseren Alltag meistern können.
Ablauf der Gruppe:
19:00 bis 19:15 Ankommen
19:15 bis 20:45 Stuhlkreis mit themenzentriertem Gespräch
20:45 bis 21:00 offenes Nachgespräch
 
Bei Fragen, gerne anrufen: Ulrike v. Le Suire 0176 830 25 339
 
Die Selbsthilfegruppe Chancen-Nest ist keine Therapiegruppe. Wer Therapie braucht, muss sich einen Therapeuten suchen.
In der Selbsthilfegruppe können wir uns  gegenseitig stärken, um unseren Alltag zu bewältigen und wir haben Zeit und Raum, das auszusprechen, was uns auf dem Herzen liegt.
Sich aussprechen, einem zuhören, das ist in unserer Gesellschaft nicht mehr üblich. Es hat sich aber gezeigt, dass in solch einer Gruppe Hilfe möglich ist, weil wir einander ernst nehmen, zuhören, nachfragen, wenn etwas unklar ist. Das Gespräch miteinander gibt oft eine neue Sichtweise und wir können mit Hoffnung in die neue Woche gehen.
Dabei spielt Vertrauen eine große Rolle. Alle Themen bleiben in der Gruppe und werden nicht nach draußen getragen. Nur dadurch können wir uns öffnen. Gegenseitige Rücksichtnahme und im Gespräch bei sich bleiben werden vorausgesetzt und/oder eingeübt.
Die Selbsthilfegruppe Chancen-Nest soll den Teilnehmern ein ehrliches suchtfreies Leben in unserer schwierigen Gesellschaft erleichtern, in dem wir gemeinsam Wege suchen, suchtfrei unser Leben zu gestalten.
So durchbrechen wir die Suchtspirale und stoppen die Suchtgeschichte in unseren Familien.
Ich freue mich auf jeden, der kommt und mit uns dies teilen möchte.
Bei Fragen, gerne anrufen: Ulrike v. Le Suire 0176 830 25 339



--------------------------------------------------------------------------------
AA-Gruppe jeden Dienstag 18:30 bis 20:00

----------------------------------------------------------------------------------------









 
letzte Änderung: 06.02.2019